302 Found

Found

The document has moved here.

EU-FörderungÖffentliche FörderungBund und LandStiftungenPreiseNetzwerkeLandesjugendplan
 
zurück zurück zur Trefferliste     Korrigieren    Hier fehlt was!     Karteikarte drucken

Europäischer Jugendkarlspreis

Förder-Region: europaweit
Förderfelder: Demokratieförderung, Soziale Integration, Interkultureller Austausch, Kinder / Jugendliche
Art der Organisation: Preise/Wettbewerbe
Ziel und Zweck:
Mit dem "Europäischen Karlspreis für die Jugend" wird die Entwicklung eines europäischen Bewusstseins unter jungen Menschen sowie deren Teilnahme an Projekten zur europäischen Integration gefördert.
Steckbrief:
Unmittelbar vor der Verleihung des Internationalen Karlspreises zu Aachen wird der Europäische Jugendkarlspreis vergeben. Hierzu schreiben das Europäische Parlament und die Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen alljährlich einen Wettbewerb aus, der Jugendliche in der gesamten Europäischen Union zur aktiven Mitgestaltung Europas anregt.

Der Jugendkarlspreis geht auf eine gemeinsame Initiative des früheren Präsidenten des Europäischen Parlaments, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, und des Ehrenvorsitzenden der Karlspreisstiftung, Dr. André Leysen, zurück. In den zurückliegenden Jahren wurden knapp 3.000 Wettbewerbsbeiträge aus ganz Europa, an denen mehrere Zehntausend Jugendliche beteiligt waren, für die Auszeichnung eingereicht.

Alle Informationen zum Jugendkarlspreis lassen sich auch unter http://www.charlemagneyouthprize.eu/view/de oder unter http://www.karlspreis.de > "Jugendkarlspreis" finden.


nach oben zum Seitenanfang