302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.29 (Ubuntu) Server at www.jugendnetz.de Port 80
EU-FörderungÖffentliche FörderungBund und LandStiftungenPreiseNetzwerkeLandesjugendplan
 
zurück zurück zur Trefferliste     Korrigieren    Hier fehlt was!     Karteikarte drucken

Europäischer Wettbewerb

Gründungsjahr:  1953
Förderabsicht: Auseinandersetzung mit dem Thema, Projektbezogenes Schaffen, Nachwuchsförderung
Förder-Turnus: jährlich
Eigenbewerbung: erforderlich
Dienstleistungen und Extras:
Arbeitshilfen
Unter http://europaeischer-wettbewerb.de > "Europäischer Wettbewerb" > "Arbeitshilfen" finden sich zahlreiche Materialien, Ideen und Anregungen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Europa. Neben Hintergrundmaterial zu der aktuellen Wettbewerbsrunde wird dort auch Grundlagenwissen zur europäischen Integration und didaktisches Material für den Unterricht zur Verfügung gestellt.
Antrag:
Die Anmeldung für den Europäischen Wettbewerb erfolgt online unter http://anmeldung-ew.de. Sowohl betreuende Lehrkräfte als auch diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Arbeiten auf Landesebene eingereicht werden, müssen sich hier registrieren. Lehrkräfte geben an, wie viele Schülerinnen und Schüler unter ihrer Leitung am Wettbewerb teilgenommen haben – auch diejenigen, deren Arbeiten nicht auf Landesebene eingereicht wurden. Schülerinnen und Schüler geben neben Daten zu ihrer Person und ihrer Wettbewerbsarbeit auch Einverständniserklärungen ab, die für die Durchführung des Wettbewerbs erforderlich sind.
Bewerbung-Hilfe:
Nach erfolgter Anmeldung wird für jede Arbeit ein Anmeldeformular doppelt ausgedruckt. Es wird einmal fest an die Arbeit geklebt und einmal lose angeheftet. Die Arbeiten sind (möglichst in einem Paket pro Schule) fristgerecht an die angegebenen Einsendeadressen in den Ländern zu schicken. Die Versandkosten für die Einsendung der Wettbewerbsarbeiten tragen die Einsenden.

Ein Anspruch auf Rückgabe der eingereichten Arbeiten besteht nicht. Es wird daher empfohlen, die Arbeiten vor der Einsendung zu dokumentieren. In der Regel erfolgt die Rückgabe der Arbeiten über die Landesbeauftragten des Europäischen Wettbewerbs.

Infomaterialien zum Anmeldeverfahren lassen sich unter http://europaeischer-wettbewerb.de > "Europäischer Wettbewerb: Anmeldung" finden. Die FAQS stehen unter "Teilnahme" bereit.

Einsendetermine und -adressen für die jeweiligen Bundesländer lassen sich unter http://europaeischer-wettbewerb.de > "Europäischer Wettbewerb: Einsendung" finden.

Fragen zur Wettbewerbsteilnahme können per E-Mail an team@europaeischer-wettbewerb.de gerichtet oder telefonisch unter 030/303620170 gestellt werden.
Einreichfristen: 01. Februar (für Arbeiten aus Baden-Württemberg)
Entscheidungs-Gremien und -Termine:
Fachjury -
Wissenswertes:
eTwinning im Europäischen Wettbewerb
Schon seit 2012 kooperieren der Europäische Wettbewerb und Europas größte Onlineplattform für schulischen Austausch eTwinning. eTwinning bietet Schulklassen die Möglichkeit, die Aufgaben des Europäischen Wettbewerbs zusammen mit Schulklassen aus dem Ausland zu erarbeiten und dabei jeweils Wertgutscheine zwischen 200 und 600 Euro zu gewinnen.

Bewertungskriterien
- Wesentliches Beurteilungskriterium einer Arbeit ist die erkennbare europäische Dimension.
- Zudem werden Idee und Inhalt sowie Form und Originalität entsprechend der Altersgruppe und der medialen Spezifika bewertet (Text, Bild, Multimedia).
- Bei der Estellung des Werks muss es sich um eine eigenständige Leistung handeln.
- Berücksichtigt werden bei der Bewertung auch der Hintergrund und individuelle Lernstand der Teilnehmenden.

Preise
Beim Europäischen Wettbewerb gibt es auf Landes- und Bundesebene Preise zu gewinnen. Die jüngeren Gewinnerinnen und Gewinner können sich über Bücher, Spiele, Kunstmaterialien, Geldpreise oder Gutscheine freuen. Die Älteren können außerdem spannende Reisen und
Seminare gewinnen. Auf über 80 Preisverleihungen in ganz Deutschland würdigen Ministerinnen, Staatssekretärinnen, Landtagspräsidentinnen, Landrätinnen und Bürgermeisterinnen ihre Erfolge.


nach oben zum Seitenanfang