302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.29 (Ubuntu) Server at www.jugendnetz.de Port 80
EU-FörderungÖffentliche FörderungBund und LandStiftungenPreiseNetzwerkeLandesjugendplan
 
zurück zurück zur Trefferliste     Korrigieren    Hier fehlt was!     Karteikarte drucken

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Gründungsjahr:  1971
Förderabsicht: Projektbezogenes Schaffen, Nachwuchsförderung
Förder-Turnus: jährlich
Eigenbewerbung: erforderlich
Dienstleistungen und Extras:
Auschreibungen und Nachforderungen
Zu Beginn des Schuljahres erhält jede Schule die gedruckten Ausschreibungsunterlagen; sie können aber auch unter http://schuelerwettbewerb.de im Menüpunkt "Die Aufgaben Jahr" heruntergeladen werden.
FAQ und Tipps
Unter http://schuelerwettbewerb.de > "Hilfe/FAQ" finden sich häufig gestellte Fragen zum Wettbewerb sowie die dazugehörigen Antworten. Darüber hinaus steht unter dem Unterpunkt "Hinweise für Schülerinnen und Schüler" > "Tipps" eine Checkliste für die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb bereit.
Downloadbereich
Unter http://schuelerwettbewerb.de > "Downloads" stehen alle wichtigen Unterlagen zum laufenden Wettbewerb als Download zur Verfügung.
Antrag:
Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt im Online-Bereich des Schülerwettbewerbs unter http://anmeldung.schuelerwettbewerb.de .

Nach der Registrierung und Anmeldung können sofort Projekte für Schülerinnen und Schüler angemeldet, bearbeitet und (digitale Beiträge) direkt eingereicht werden.
Bewerbung-Hilfe:
Formale Bedingungen
Die in jeder Aufgabe genannten formalen Bedingungen ("Das sendet ihr ein...") müssen unbedingt eingehalten werden. Titel, Impressum, Inhaltsverzeichnis und der Projektbericht werden nicht als eigenständige Seiten gezählt.

Unter http://schuelerwettbewerb.de > "Präsentationsformen" gibt es weitere Hinweise zur Art der Ergebnisdarstellung.

Kontakt
Bundeszentrale für politische Bildung
Schülerwettbewerb
Adenauerallee 86 / 53013 Bonn
Tel: 0228 99515-561 / E-Mail: sw@bpb.de
Einreichfristen: 09. Dezember
Entscheidungs-Gremien und -Termine:
Fachjury - Januar
Wissenswertes:
Preise
In einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden die besten Wettbewerbsarbeiten ermittelt. 350 Einsendungen werden mit 11 fünftägigen Klassenreisen und Geldpreisen prämiert.

Rechte und Rückgabe der Arbeiten
Mit der Einsendung erhält die Bundeszentrale für politische Bildung kostenfrei das Recht zur einfachen Nutzung der Beiträge in ihren eigenen Medien. Aus Zeit- und Kostengründen können die Arbeiten nicht zurückgeschickt werden. Daher wird darum gebeten, die Wettbewerbsarbeiten vor Einsendung zu kopieren oder zu fotografieren.


nach oben zum Seitenanfang