302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.29 (Ubuntu) Server at www.jugendnetz.de Port 80
EU-FörderungÖffentliche FörderungBund und LandStiftungenPreiseNetzwerkeLandesjugendplan
 
zurück zurück zur Trefferliste     Korrigieren    Hier fehlt was!     Karteikarte drucken

Beschleunigte Eingliederung von Drittstaatsangehörigen in den Arbeitsmarkt

Förder-Region: europaweit
Förderfelder: Soziale Integration, Beruf, Demokratieförderung
Art der Organisation: EU-Förderung
Ziel und Zweck:
Die Aufforderung zielt auf die Finanzierung innovativer transnationaler Projekte zur Prüfung und Umsetzung innovativer politischer Instrumente und Umsetzungsmechanismen, die eine rasche Eingliederung in den Arbeitsmarkt gewährleisten und erleichtern sollen.
Steckbrief:
Mit dem Aufruf werden folgende Ziele verfolgt:
- die Förderung der Entwicklung und Erprobung innovativer und effektiver Mechanismen zur Sicherstellung der beschleunigten Eingliederung in den Arbeitsmarkt;
- die Entwicklung nachhaltiger, mehrstufiger Partnerschaftsmodelle zur Integration der Zielgruppen in den Arbeitsmarkt;
- die Förderung des Wissens- und Erfahrungsaustausches zwischen den verschiedenen Mitgliedstaaten mit bereits funktionierenden raschen und erfolgreichen Mechanismen zur Eingliederung der Zielgruppen in den Arbeitsmarkt mit einem starken Schwerpunkt auf den Herausforderungen, denen sich Frauen ausgesetzt sehen.

Diese Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen wird im Rahmen des Programms der Europäischen Union für Beschäftigung und soziale Innovation "Ea-SI" 2014–2020 veröffentlicht. Dies ist ein Finanzierungsinstrument auf europäischer Ebene, das direkt von der Europäischen Kommission verwaltet wird, um zur Durchführung der Strategie Europa 2020 beizutragen, indem es die Ziele der Europäischen Union hinsichtlich der Förderung eines qualitativen und nachhaltigen Beschäftigungsniveaus, der Gewährleistung eines angemessenen und menschenwürdigen Sozialschutzes, des Kampfes gegen soziale Ausgrenzung und Armut sowie der Verbesserung der Arbeitsbedingungen finanziell unterstützt.

Alle Informationen zur Förderung lassen sich auch unter http://ec.europa.eu/social > "Politikfelder und Tätigkeiten" > "Finanzierung" > "Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen" > "Beschleunigte Eingliederung von Drittstaatsangehörigen in den Arbeitsmarkt" finden.
Treffer 2 von 28 (id:30855)
erster  vorheriger  nächster  letzter


nach oben zum Seitenanfang